Artikel

Da freut sich der Nikolaus!

Naschmarkt Weihnachten 2016

Am 2. Advent gibt’s endlich wieder Süßes aus Berlin und Brandenburg. Aus kleinen Manufakturen, handgemacht, mit besten Zutaten und ohne Chemie: Plätzchen, Dominosteine, Lebkuchen, Pralinen, Schokolade, Kuchen und vieles mehr.

Ideal für kleine Geschenke für den Nikolausstiefel eurer Liebsten! Und zum Selbernaschen!

Ab 13 Uhr: Verleihung der »Süßen Schnecke 2016« für bestes Berliner Naschwerk. – Jedes Jahr verleiht eine prominente Jury beim Naschmarkt die »Süße Schnecke«, eine begehrte Auszeichung in Berlin für gutes Lebensmittelhandwerk. Mit freundlicher Unterstützung der Berliner Meisterköche.

Das NaschLabor lädt zu spannenden Tastings ein und in der neuen Kochschule der Markthalle können kleine Besucher und Besucherinnen mit ihren Eltern die ersten Weihnachtsplätzchen backen.

Alle aktuellen Infos auf Facebook!

Berliner Naschmarkt
Sonntag, 4. Dezember, 12–18 Uhr
Markthalle Neun, Eisenbahnstr 42/43 & Pücklerstr. 34, 10997 Berlin
Eintritt 3 Euro; Kinder, Jugendliche, Nachbarn (10997) und Berlinpass frei

Artikel

Verleihung der »Süßen Schnecke 2016«

Jury Süße Schnecke 2016

Jedes Jahr verleiht eine prominente Jury beim Naschmarkt im Dezember die begehrte Auszeichung »Süßen Schnecke 2016«für bestes Berliner Naschwerk.

Die Preisverleihung beginnt um 13 Uhr auf der Süße Schnecke-Bühne in der Markthalle Neun. 

In diesem Jahr sind die JurorInnen:
Sarah Wiener – Köchin, Unternehmerin mit Restaurant, Catering, Bäckerei und eigenem Bauernhof, Stiftungsgründerin und Food-Aktivistin
Markus Semmler – Sternekoch und Berliner Meisterkoch 2016, Restaurant Markus Semmler, Cateringunternehmen “Kochkunst und Ereignisse”
Jörn Kabisch – Journalist, kulinarischer Korrespondent der taz, freier Autor u.a. für Die Zeit, Effilee, Freitag und bekennender Slowfoodist

Mit freundlicher Unterstützung der Berliner Meisterköche.

 

Artikel

Willkommen im weihnachtlichen NaschLabor!

web-naschlabor-1216

Kostet! Lernt die ProduzentInnen des Naschmarktes kennen! Erfahrt mehr über die Geschichten der süßen Leckereien! Die Dauer der NaschLabore beträgt jeweils ca. 30 Min. Die Teilnahme ist kostenlos. Keine Platzreservierung – first come, first serve!
Ort: 2. Insel links vom Eingang Eisenbahnstraße

14 Uhr: Aus der Weihnachtsbäckerei: Gingerbread
Mit Johanna Behrends, Verzuckert Berlin | www.verzuckert-berlin.de

15 Uhr: Cantucci á la SüßMery: Oma Marias Erbe und die Lust am Experimentieren
Mit Maria Crosato & Gabriella Gobber, SüßMery Berlin | www.suessmery.de

16 Uhr: Eine Reisegeschichte: Der Eberswalder Spritzkuchen
Mit Jenny Bechly, Privatbäckerei Wiese | www.privatbaeckerei-wiese.de

17 Uhr: Wie der Kuchen ins Glas kommt…
Mit Daniela Kiefer & Anja Sydow, Olivia – Tartes & Schokoladen | www.olivia-berlin.de

 

Artikel

Weihnachtskekse & Schokolade – mitmachen!

web-mitmachen-1216

12–18 Uhr: NaschWerkstatt für Kinder 
In der KeksWerkstatt könnt Ihr mit unseren Backfeen Plätzchen backen und verzieren. In der KinderEcke könnt Ihr die Welt der Weihnachtsgewürze mit allen Sinnen entdecken oder süße Weihnachtsdeko malen.
Ort: KeksWerkstatt auf der 1. Insel links vom Eingang Pücklerstraße / KinderEcke Eingang Pücklerstraße direkt links

12–18 Uhr: KakaoWerkstatt
In der Pop-up Manufaktur von Holger in’t Veld könnt Ihr live erleben,  wie aus der rohen Kakaobohne Schokolade wird und die einzelnen Schritte erschmecken.
Ort: Eingang Pücklerstraße direkt links, hinter der KinderEcke

12–18 Uhr: Ausstellung “Make Chocolate Fair!”
Das Team der europäischen Make chocolate fair!-Kampagne informiert über die Schattenseiten der industriellen Kakao- und Schokoladenproduktion und zeigt Euch, wie Ihr für faire Schokolade aktiv werden könnt. Am Schoko-Glücksrad könnt Ihr Euer neugewonnenes Wissen testen.
Ort: Eingang Pücklerstraße direkt rechts