Törtchen
Artikel

Süße Ernte! Berliner Naschmarkt im September

Jetzt werden die Früchte des Sommers geerntet: Heidelbeeren, Himbeeren, Stachelbeeren, Kirschen, Mirabellen, Pflaumen, Birnen, Äpfel… Die beste Zeit zum Naschen!

Der Berliner Naschmarkt bietet süße Leckereien in allen Farben und Formen: Kuchen & Kekse, Torten & Törtchen, Cupcakes & Cakepops, Macarons & Marshmallows, Marmeladen & Honig und noch viel mehr. Alles Slow Food – gut, sauber, fair. Handgemacht in Berlin und nur mit natürlichen Zutaten.

Diesmal wieder mit vielen Tastings, bei denen Ihr mehr über die Herstellung der Naschereien erfahren und die ProduzentInnen kennenlernen könnt.

Aktuelle Informationen auch auf Facebook.

Wir freuen uns auf Euch!

Sonntag, 7. September, 12–18 Uhr
Berliner Naschmarkt in der Markthalle Neun, Eisenbahnstr. 42/43, 10997 Berlin
Eintritt 2,- Euro (Kinder und Jugendliche frei)

Confiserie Mélanie
Artikel

Petit Fours von Confiserie Mélanie

Premiere beim Naschmarkt am 1. Juni: Die Petit Fours von Confiserie Mélanie – Sauerkirsche–Grüner Tee mit hausgemachter Sauerkirschmarmelade, geschichtet mit lockerem Bisquit und einer luftig leichten Buttercreme, abgeschmeckt mit Grünem Chai Tee. Überzogen mit jadegrünem Fondant, geschmückt mit einer Kirschblüte aus Schokolade. Richtige kleine Schönheiten!

Confiserie Mélanie, Grolmanstr. 20, 10623 Berlin
www.bei-melanie.de

Jones Icecream
Artikel

Neu: Jones Icecream

Wir freuen uns auf die Sommer-Eis-Kreationen, die Gabrielle Jones zum Naschmarkt am 1. Juni mitbringt. Gabrielle kommt aus der Patisserie und hat bei bekannten französischen Chefs gearbeitet. Jones ice cream gibt’s on top – auf ihren leckeren handgemachten Cookies. Da kann selbst der Sommer nicht widerstehen…

www.jonesicecream.com

Erdbeeren
Artikel

Sommer, Süßer!

Der Berliner Naschmarkt ist ein Regionalmarkt für handwerklich hergestellte süße Lebensmittel, der viermal im Jahr in der Berliner Markthalle Neun stattfindet.

Bei der Sommerausgabe des Naschmarkts präsentieren sich rund 50 Produzent/innen mit handgemachten süßen Kreationen aus Berlin. Im Mittelpunkt stehen Produkte mit den ersten Früchten der Saison und Eis. Darüberhinaus werden Kuchen, Torten, Kekse, Cupcakes, Cakepops, Macarons, Marmeladen und Honig zum Probieren und zum Kauf angeboten.

Im Rahmenprogramm finden Tastings – Naschlabs – zu verschiedenen saisonalen Produkten mit Rhabarber sowie zu Limonaden, Käsekuchen und Eis statt.

Der Naschmarkt ist ein reiner Erzeugermarkt, bei dem die Produzent/innen am Marktstand vertreten sind und Auskunft über Zutaten und Herstellung geben können.

Die Produkte beim Naschmarkt entsprechen den Qualitätskriterien von Slow Food: handwerklich hergestellt, mit guten Zutaten möglichst aus der Region und nach der Saison, bevorzugt aus biologischem Anbau und fairem Handel.

Die Manufakturen, die am Berliner Naschmarkt teilnehmen, verzichten auf gentechnisch veränderte Rohstoffe, synthetische Zusatz-, Konservierungs-, Aroma- und Farbstoffe, Süßungsmittel, Geschmacksverstärker sowie Prozesshilfen. Bei Schokolade wird möglichst auf Sojalecithin verzichtet bzw. wird dessen gentechnikfreie Herkunft garantiert. Bei Honig ist die Herkunft und der/die Imker/in auf dem Etikett erkenntlich.

Der Berliner Naschmarkt wird seit 2011 gemeinsam von Slow Food Berlin und der Markthalle Neun veranstaltet, in Kooperation mit den Berliner Meisterköchen.

Aktuelle Informationen auf Facebook/Naschmarkt.

Berliner Naschmarkt
Sonntag, 1. Juni 2014, 12–18 Uhr
Markthalle Neun, Eisenbahnstr. 42/43, 10997 Berlin
Eintritt: 2,- Euro (Kinder & Jugendliche frei)

P.S. Die nächsten Termine des Naschmarkts sind: 7. September, 7. Dezember 2014 und 
1. März 2015.

Der Feinschmecker
Artikel

Die Berliner Besten

Das Magazin Der Feinschmecker kürt die 450 besten Cafés & Röstereien in Deutschland. Berlins süße Szene ist “jung, kreativ, überraschend (…) Quereinsteiger und Star-Patissiers beleben das Geschäft”. Wir gratulieren Olivia Tartes und Schokoladen und Princess Cheesecake, die uns auch beim Naschmarkt am 2. März wieder mit Ihren Torten und Tartes verführen werden. Wie immer mit bestem, ebenfalls feinschmeckergeadeltem Kaffee von Andraschko!

Glückwunsch auch allen anderen Gekürten in Berlin!

Artikel

Wir naschen den Frühling herbei: 2. März, 12–18 Uhr

Beim Berliner Naschmarkt in der Markthalle Neun gibt es allerbestes süßes Naschwerk aus Berlin – alles handgemacht, von hoher Qualität und nur mit natürlichen Zutaten im Sinne von Slow Food.

Genießt die bunte Vielfalt: Kuchen & Torten, Törtchen & Tartes, Cupcakes & Cakepops, Macarons & Marshmallows, Schokoladen & Pralinen, Marmeladen & Honig, Kekse & Eis und vieles mehr…

Eintritt: 2,- Euro (Kinder & Jugendliche frei)

Die darauffolgenden Termine des Berliner Naschmarkts sind: 1. Juni, 7. September und 7. Dezember 2014.

Artikel

Alles Gute im neuen Jahr!

Wir danken allen Besucherinnen und Besuchern und den Produzentinnen und Produzenten süßen Naschwerks aus Berlin und Brandenburg, die mit ihrer Begeisterung für hochwertige Leckereien den Naschmarkt zu einem großen Erfolg gemacht haben.

Wir wünschen Euch ein gutes 2014 – bleibt engagiert und genussfreudig!