Artikel

Am 2. Advent ist endlich wieder Naschmarkt!

Walnüsse in zwei Händen

Am 2. Advent gibt es beim Berliner Naschmarkt in der Markthalle Neun wieder Süßes aus nah fern! Von über 40 Manufakturen, handgemacht, aus den besten natürlichen Zutaten: Plätzchen, Lebkuchen, Dominosteine, Pralinen, Schokoladen, Kuchen u.v.m.

Der Naschmarkt widmet diesmal den Nüssen besondere Aufmerksamkeit, weil sie in der Weihnachtsbäckerei eine ganz besondere Rolle spielen – Walnüsse, Haselnüsse, Mandeln u.a.m. In der Zaubernuss-Werkstatt können die kleinen Gäste selbst mit Nüssen arbeiten. Besucherinnen und Besucher sind eingeladen, bei den Tastings im NaschLabor Kreationen mit Nüssen zu verkosten, mehr über das süße Handwerk kennenzulernen und sich mit Expertinnen und Experten auszutauschen. Auf der KonditorenBühne präsentieren Produzenten und Produzentinnen ihre Erzeugnisse und zeigen Tipps und Tricks. Und mit der Verleihung der »Süßen Schnecke 2019« werden wie jedes Jahr die besten Kreationen des Naschmarkts prämiert.

Aktuelle Informationen auf Facebook und Instagram.

Berliner Naschmarkt am 2. Advent
8. Dezember 2019, 12–18 Uhr
Markthalle Neun, Eisenbahnstr. 42/43, 10997 Berlin
Eintritt 5 Euro. Kinder, Jugendliche, Nachbarn (10997) und Berlinpass frei

Der Berliner Naschmarkt wird zweimal im Jahr veranstaltet von der Markthalle Neun in Zusammenarbeit mit dem Büro für kulinarische Maßnahmen und Slow Food Berlin.

NaschLabor
Artikel

Nussiges NaschLabor

14 Uhr – Kunstvolle Pralinen – nussig, kernig, regional inspiriert
Mit Kristiane Kegelmann / PARS Pralinen
PARS Pralinen sind ein einzigartiges Erlebnis, bei dem Geschmack, Herstellung und kunstvolle Gestaltung sich vereinen. Für den Naschmarkt hat Kristiane Kegelmann eine special edition rund um das Thema Nüsse entwickelt: Haselnüsse, Walnüsse sowie Zedern- und Sonneblumekerne spielen darin die Hauptrolle. Begleitet werden Sie von außergewöhnlichen Zutaten aus der Region wie Kirsch-, Pflaumen- und Lindenblüten oder roter Beete. Frisch, pur, intensiv. Und mal was anderes als die klassische Nougat- oder Marzipanfüllung.

[Weiterlesen]

Zaubernuss-Werkstatt
Artikel

Die wunderbare Zaubernuss-Werkstatt

Kreatives weihnachtliches Backen und Basteln für große und kleine Nascher*innen!

Es dreht sich alles um Nüsse am 2. Advent auf dem Naschmarkt in der Markthalle Neun. Für die kleinen Nascher und Nascherinnen haben wir kreative Materialerfahrungen rund um die Walnuss vorbereitet. Wir basteln Weihnachtsschmuck und backen Leckereien für die Adventszeit, und unsere Hauptzutat ist dabei die Walnuss. Für jedes Alter ist etwas dabei, die ganz Kleinen (bis 3 1/2 Jahre) kommen am besten in Begleitung.

12-17 Uhr: Die Zauerbernuss-Werkstatt

 

Jury Süße Schnecke 2019
Artikel

Süße Schnecke 2019

Die Auszeichnung »Süße Schnecke« wird jedes Jahr beim Berliner Naschmarkt für bestes handwerkliches Naschwerk verliehen.  Die diesjährige Jury – Björn Swanson, Berliner Meisterkoch 2019, Walnussmeisterin Vivian Böllersen und Food-Kommunikatorin Susanna Glitscher – sucht die besten Nuss-Kreationen des Naschmarktes. Die Blindverkostung und der schwierige Auswahlprozess könnt Ihr live auf der Bühne verfolgen und mithören. Und wenn die Entscheidung dann gefallen ist, geht’s es auf die Bühne mit den glücklichen Gewinnern zur Verleihung der Süßen Schnecke 2019.

12–13.30 Uhr: Süße Schnecke 2019

KonditorenBühne
Artikel

Weihnachtliche KonditorenBühne

14 Uhr – Einführung in die Geheimnisse der Stollenbäckerei
Mit Björn Wiese / Privatbäckerei Wiese
Nicht nur in Dresden gehört der Stollen (oder auch: die Stolle) zur Weihnachtszeit. Es gibt viele verschiedene Rezepte und Zutaten, die in den Stollen kommen, je nach Region oder Familie. Bäcker- und Konditormeister Björn Wiese führt einen alten Familienbetrieb in Eberswalde und backt zur Weihnachtszeit Stollen unterschiedlichster Art. Er wird auf der KonditorenBühne einige Geheimnisse rund um den Stollen verraten. Beispielsweise auch, wie man ihn mit Sauerteig statt mit Hefeteig backen kann.

[Weiterlesen]