Artikel

Am 2. Advent ist endlich wieder Naschmarkt!

Walnüsse in zwei Händen

Am 2. Advent gibt es beim Berliner Naschmarkt in der Markthalle Neun wieder Süßes aus nah fern! Von über 40 Manufakturen, handgemacht, aus den besten natürlichen Zutaten: Plätzchen, Lebkuchen, Dominosteine, Pralinen, Schokoladen, Kuchen u.v.m.

Der Naschmarkt widmet diesmal den Nüssen besondere Aufmerksamkeit, weil sie in der Weihnachtsbäckerei eine ganz besondere Rolle spielen: Walnüsse, Haselnüsse, Mandeln u.a.m. In der BackWerkstatt können die kleinen Gäste selbst mit Nüssen arbeiten. Besucherinnen und Besucher sind eingeladen, bei den Tastings im NaschLabor Kreationen mit Nüssen zu verkosten, mehr über das süße Handwerk kennenzulernen und sich mit Expertinnen und Experten auszutauschen.

Aktuelle Informationen wie immer auf Facebook und Instagram.

Berliner Naschmarkt am 2. Advent
8. Dezember 2019, 12–18 Uhr
Markthalle Neun, Eisenbahnstr. 42/43, 10997 Berlin
Eintritt 5 Euro. Kinder, Jugendliche, Nachbarn (10997) und Berlinpass frei

Der Berliner Naschmarkt wird zweimal im Jahr veranstaltet von der Markthalle Neun in Zusammenarbeit mit dem Büro für kulinarische Maßnahmen und Slow Food Berlin.